Chronik

Vereinsgründung - 1905
Gründungsmitglieder - 19 Sangesfreunde
Vereinslokal - Gasthaus "Zur Mainlust"


Mit seinem Dirigenten Lehrer Milbach entwickelte sich der Chor sehr schnell zu einem allseits anerkannten hochstehenden Klangkörper, der bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges viele Aktivitäten entwickelte.
Aus diesem blutigen Völkerringen kehrten 9 Sänger nicht mehr zurück.


                            ---------------------------------------


Nach Überwindung der Nachkriegswirren nahm der Liederzweig seine Vereinstätigkeit mit dem neuen Dirigenten Adam Horr auf.
Unter seiner Leitung konnte der Verein bei Sängerfesten und Wertungssingen beachtliche Erfolge erringen.


                            ---------------------------------------


Durch die neuen Dirigenten Musikdirektor August Schucht ab 1926 bis 1929 und ab dann Musikdirektor Hugo Heermann aus Frankfurt wuchs die Sängerzahl auf über 100.
Der Verein wurde Gründungsmitglied des deutschen Sängerbundes, der im Jahr 1923 ins Leben gerufen wurde und nahm somit 1928 am Sängerfest in Wien und 1929 am hessischen Sängerfest in Mainz teil!


                            ---------------------------------------
1947 übernahm als Dirigent Hermann Gesser den Verein mit über 90 aktiven Sangesfreunden.
Ein Knabenchor wurde gegründet. Konzertreisen wurden nach Holland und Österreich unternommen.



                            ---------------------------------------


Mehrere Rundfunkkonzerte wurden von beiden Chorformationen vom Hessischen Rundfunk veranstaltet.
Sowie viele Konzerte in der Stadthalle Hanau und Umgebung.
Der Gesangverein Liederzweig wurde zu einem vielseitigen Kulturträger der Stadt Hanau und Steinheim.



                            ---------------------------------------


2005 konnte der Verein sein 100-jähriges Vereinsjubiläum unter der neuen Stabführung seiner Dirigentin Pavlina Georgiev feiern!
Durch sein kulturelles Wirken wurde bei diesem Anlass der Verein durch die Zelterplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet.
Heute ist der Chor zwar zahlenmäßig geschrumpft, ist aber in allen Belangen was den Chorgesang und Vereinsleben betrifft aktiv und ein Faktor im Hanauer Kulturbetrieb.



Foto zum 75-jährigen Bestehen
Foto zum 50-jährigen Bestehen